Bau des Surfzentrums am Brouwersdam in vollem Gang

Bau des Surfzentrums am Brouwersdam in vollem Gang
27 Januar 2017 Jan-Paul Bron
Centrumgebouw Zeil- en Surfcentrum (Brouwersdam) in aanbouw (uitgelicht)

Zeelenberg Architectuur Woordmerk

BewarenBewaren

1
nachtrichten

Bau des Surfzentrums am Brouwersdam in vollem Gang

Eigentümer Uwe und Architekt Machiel sind voller Begeisterung, als sie uns ihre Pläne erläutern.

lesezeit: 3 min

Jan-Paul Bron
27. Januar 2017
nachthalten

Machiel: „Projekte wie diese machen mich richtig glücklich. Hier geht es um Wasser und Segelboote, meine große Leidenschaft. Das Schöne an diesem Projekt ist, dass es mit der Umgebung verschmelzen muss. Dadurch, dass so viel Glas wie möglich verwendet wird, verschmelzen Außen und Innen zu einem Ganzen.“

Der Pavillon wird doppelstöckig aus Holz, Glas und mit Betonböden gebaut. Die Konstruktionen bleiben soweit möglich sichtbar, um die Atmosphäre von Natur und Wassersport ein robustes, schlichtes Industriedesign zu verleihen.

Uwe ergänzt: „Wassersport ist eine raue Sportart. Man kämpft mit den Elementen der Natur. Man muss es immer mit dem Wind aufnehmen. Surfen ist sehr niederschwellig und alle sind gleich.  Und wir möchten, dass diese Atmosphäre auch in unserem neuen Gebäude wieder zu spüren ist.

Egal ob im Surfanzug oder im Sakko.“

000
2
berichte